Unter dem Motto: “Wir stellen uns und unsere Ziele vor.” versammelten wir uns mit interessierten Bürger*innen bei herrlichem Sonnenschein vor dem Rathaus in Greifenberg. Gemeinsam spazierten wir zu den Brennpunkten im Ort.

Seniorenpark Lindenhof

Ortsteil Greifenberg

Unser erster Halt war der Seniorenpark Lindenhof. Hier erläuterte ich die Entwicklung des demografischen Wandels im Hinblick auf:

  • bezahlbaren Wohnraum für Jung und Alt (kleine Wohnungen, Mehrgenerationenhaus…)
  • das fehlende Mobilitätsangebot gerade für diese Altersgruppen
  • die nötige Einrichtung einer Tagespflege mit angegliedertem Seniorenprogramm

Gewerbegebiets Mitterfeld II

Als nächstes betrachteten wir die Erweiterung unseres Gewerbegebiets Mitterfeld II für die Firma BVG. Ich gab einen Ausblick über die Flächenverhältnisse und den momentanen Stand des vorhabenbezogenen Bebauungsplans der BVG.

Mitterfeld_I

Erst der Spaziergang entlang des Feldes bis zur Painhofener Str. machte dem einen oder anderen bewusst, welche Fläche es zu entwickeln gilt.

Ein Nutzungsungs- und Verkehrskonzept sollte hier zwingend vorrangig angegangen werden.

Warmbad Areal

Zurück in Greifenberg besuchten wir die Flächen des Warmbad-Areals. Allen Teilnehmern viel zunächst der Kahlschlag auf.

Scheinbar geht es endlich los!
Der Neubau des Warmfreibades wird am 4. März um 14.30 Uhr mit einem offiziellen Spatenstich besiegelt.

Bild Rettet den Tennisclub GreifenbergAber was noch viel auffälliger war, ist das Banner des TC Greifenberg mit “RETTET DEN TENNISCLUB!”

Fast allen Teilnehmern war die Not des TC Greifenberg nicht bekannt. Gernot Langenbeck schilderte den momentanen Sachverhalt. Der Tennisclub kann während des Warmbadbaus seinen Spielbetrieb nicht mehr weiterführen. Der Pachtvertrag wurde nicht mehr verlängert und eine Aussage, ob der Tennisclub jemals wieder dort ansässig wird, wurde bis heute vom Landkreis nicht bestätigt.

Eines unserer Ziele ist es, die Vereine in Greifenberg zu unterstützen. Hierbei sprechen wir nicht nur vom finanziellen Aspekt, den die Gemeinde bereits dem TCG zugesichert hat (Vorgesprechung Haushaltsplanung 2020), sondern auch von aktiver Untersützung durch das LWD. Wir werden uns bei der Öffentlichkeitsarbeit für den Greifenberger Tennisclub maßgeblich einbringen, um entweder den Standort zu erhalten oder neue Flächen zu finden – ganz nach dem Motto:LWD, wir tun’s.

Ortsmitte

Unseren Schlusspunkt bildete, die für uns sehr wichtige Ortsmitte.

– eben die Entwicklung eines attraktiven Ortskerns, die den Bürger*innen neue Perspektiven gibt. Alles natürlich unter Berücksichtigung der finanziellen Möglichkeiten (Fördergelder), dem Umweltschutz, der Barrierefreiheit, der demografischen Entwicklung und einer wohlüberlegeten Nutzung der bestehenden Gebäude.

Bei Kaffee und Kuchen klang unsere Spaziergang gemütlich aus.